Eifel-Morbier

Der Weg von der Mittelmosel an den Niederrhein führt durch die Vulkaneifel. Etwas abseits der bekannten Motorradrennstrecken und von Rentnertouristenströmen unberührt, liegt in einem kleinen Tal das eigentlich unbedeutende Örtchen Sarmersbach. Eigentlich? Nun, hiermit sei jedem Wanderfreund und Transitraser ein Abstecher angeraten. Denn dort wird formidabler Käse gemacht. Auf dem Ulmenhof, einem Biolandbetrieb, werden Angler Rotvieh- und Allgäuer Braunviehkühe sowie Milchziegen gehalten. In der hofeigenen Käserei wird deren Milch zu verschiedenen Rohmilchkäsen verarbeitet. Besonders gut gefallen hat mir eine Art Morbier, mit typischem Aschestreifen und feinwürzigem Aroma. Allerdings wird er hier, anders als in der Franche-Comté, mit Ziegenmilch gemacht, was geschmacklich durchaus Vorteile hat. Eine leicht säuerliche Note und die geschmeidige Textur heben ihn deutlich von den leider doch oft langweiligen deutschen Bauernhofkäsesorten ab.

Ebenfalls empfehlenswert sind die verschiedenen Weichkäse vom Ulmenhof, wobei auch hier die Varianten aus Ziegenmilch (z.B. nach Art des Camenbert) mir besser gefallen. Aber auch der Kuhmilchbergkäse macht auf dem sonntäglichen Rosinenstuten ein richtig gute Figur.
Übrigens wird auf dem Ulmenhof – saisonabhängig – Fleisch von den eigenen Tieren angeboten. Zudem betreiben die Bauern Freiland- Hühnerhaltung im Hühnermobil. Momentan wird der Hofladen neu gebaut. Dort wird in Zukunft – neben vielen Produkten von Partnerbetrieben der Region – ein Bio-Vollsortiment angeboten. Außerdem ist der Ulmenhof auf den Bonner Wochenmärkten sowie in Wittlich vertreten.


2 Kommentare on “Eifel-Morbier”

  1. karu02 sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis.

  2. vilmoskörte sagt:

    Bisschen weit weg von Berlin 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s