kappesklub beim summer of supper

Wenn Amateure für Gäste kochen, als Intermezzo-Gastronomen dilettieren, nicht sicher ist, wer da kulinarisch überfordert wird – Köche oder Bekochte – und diese ganzen Internetesser einen idealerweise interessanten Ort bespielen für einen Abend mit Fremden und Freunden: Dann heißt es „Welcome to the supper club!“. Seit ein paar Jahren schwappt diese Modewelle durch westliche Städte. Wer einmal dabei war, ist infiziert von der Faszination des genussgetriebenen do-it-yourself-Gedankens. Und für alle anderen bietet sich diesen Sommer in Köln die einzigartige Gelegenheit, derartiges in komprimierter Form kennenzulernen.

sosneu

Auch wenn das Lineup  der acht Termine noch nicht final ist, sollten sich Leser dieses Blogs doch schon einmal das große Finale vormerken. Am Abend des 1. August werde ich als kappesklub zusammen mit Nata rheinisch kochen. Wir freuen uns drauf!

Übrigens: Wer zuvor schon einmal das Marieneck und die beiden Initiatoren des summer of supper kennenlernen möchte, hat am kommenden Sonntag die Gelegenheit dazu. Torsten wird Euch dann mitnehmen auf eine Reise durch Frankreich mit zwei Gläsern. Er moderiert regelmäßig spannende Weinproben in der ehemaligen Eckkneipe in Köln-Ehrenfeld. Die wird inzwischen von Marco als kulinarische Eventlocation und Kochschule betrieben.

PS: Was genau es mit der Bezeichnung „kappesklub“ auf sich hat, wird sich auch am 1. August in Köln erweisen. Also: Kommt!


8 Kommentare on “kappesklub beim summer of supper”

  1. karu02 sagt:

    Kappesklub ist ein sehr nette Wortschöpfung.

  2. …ich bin schon sehr gespannt!!!

  3. utecht sagt:

    Koch was Feines.Wir bringen noch eine Freundin mit und wollen mit Dir angeben!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s