Walnusstarte mit einem Kürbiskernkrokant-Semifreddo

Wir hatten Gäste. Liebe Menschen. Teilweise foodblogaffin. Aus der Nachbarstadt. Italienischstämmige Gastronomen.

Irgendwann im Laufe des Tages, nach einiger Zeit in der Küche und wenige Stunden vor Eintreffen der Beiden ereilte mich die Erkenntnis wie ein Schlag ins Gesicht: Hybris!
Als dilettantischer Dünnbrettbohrer am heimischen Herd hatte mich bei der Menuezusammenstellung das Unterbewusste ins Verderben manövriert. Wollte ich das Paar – nennen wir sie einfach die Peppinellas – doch beglücken mit Gängen, die nur so strotzten vor Klassikern der Apenninhalbinsel. Ich öffnete die erste Flasche Roten.

Mit Pesto auf Pane wollte ich beginnen. Im Winter? Basilikum? Natürlich nicht. Grünkohlpesto. Idiotische Idee, irgendwie? Weiter mit karamelisiertem und gratiniertem Chicoree, genussvoll vegetarisch. Sichere Bank, aber angemessen? Dann ein Risotto! Mit Waldpilzen. So, wie ich es gegessen hatte, kürzlich im U.

xmasdesert

Ich kürze die Geschichte hier ab. Der Abend war wunderbar. Was an den Menschen lag, nicht am Menue. Mit einer Ausnahme: Beim Dessert war ich mir vorher schon sicher, dass es selbst unseren Freund und Kupferstecher, den Texturtheoretiker aus der anderen Nachbarstadt, glücklich hätte schweigen lassen.

Walnusstarte nach Claudio mit einem Kürbiskernkrokant-Semifreddo. Letzteres mit Juttas Zutaten. Nur anders: Kein Wasserbad (schon gar kein überflüssiger Küchenmaschineneinsatz), Eiercreme braucht nur Ausdauer beim Schlagen. Außerdem habe ich das Eiweiß ebenfalls verwendet, steifgeschlagen. Als Ergebnis waren wir satt und glücklich und traurig. Der Abend ging viel zu schnell vorüber.


One Comment on “Walnusstarte mit einem Kürbiskernkrokant-Semifreddo”

  1. Heidi sagt:

    Nach dem Satz „Italienischstämmige Gastronomen“ musste ich an Peppinella denken, obwohl ich hier gar keinen Zusammenhang kannte. Seltsam, äußerst seltsam…

    Drama, Liebe, Wahnsinn, sag‘ ich nur. Schade, dass dort nix mehr geschrieben wird.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s