Portland, Traumstadt

Portland, Oregon. Laege dieser musikalische Kulminationspunkt tatsaechlich im land of the free und nicht in den USA – lange schon haette ich mich auf Spurensuche gemacht nach Typen wie Greg Sage, Fred und Toody Cole, Jason Merritt. Die alle Helden sind meines popkulturellen Mikrokosmos – und dortselbst leben und schaffen. Welche Kraft hat wohl derart viele im eigentlichen Sinne unabhaengige kreative Koepfe in diesen Zipfel der Welt getrieben?

Wipers, Dead Moon, Timesbold. 80er, 90er, 00er – musikalische Menschwerdung, Entwicklung wegwohin. Punk, Garage, DIY, Country, Freakfolk. Whip und Pierced Arrows. Wut und Weisheit. Die Holzhuette als Kathedrale des Kritikers sinnlichen Overkills. Das Loblied der kleinen Form wird daselbst gesungen. Immer wieder.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s